Projektergebnisse aus Niedersachsen

24.10.2018

Endlich da! P&C begrüßt das landesweite Semesterticket Niedersachsen/Bremen

Deckblatt Semesterticket-Flyer Bremen-Niedersachsen – © VerkehrsLandesAstenKonferenz NiedersachsenSeit diesem Oktober können sich alle Studierenden in Niedersachsen und Bremen über ein landesweit einheitliches Semesterticket für den SPNV freuen! Vorbei sind die Zeiten, wo jede Hochschule mit jedem EVU separate Verträge abschloss und keine Einblicke in die teilweise sprunghaften Preiskalkulationen nehmen konnte. Vorbei auch die Zeiten, in denen die Kundenbetreuer im Zug unterscheiden mussten, ob ein Studierender von der FH Osnabrück hier fahren dürfe, von der Uni Osnabrück aber nicht. Stattdessen gibt es nun einheitliche Preise, die sich nach transparenten Kriterien fortschreiben werden, sowie ein einheitliches und vollständiges Gültigkeitsgebiet für alle!

 

Probst & Consorten Marketing-Beratung hatte das Ticketmodell über mehrere Jahre entwickelt und seine Einführung bis zuletzt begleitet. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Intraplan Consult berief uns die LNVG Mitte 2015 in den gemeinsamen Arbeitskreis aus Studierendenschaften, Verkehrsunternehmen und Aufgabenträgern. In Einzelgesprächen erfragten wir die jeweiligen Ziele aller beteiligten Akteure und entwickelten dann konsistente Modellalternativen, die Intraplan daraufhin preislich durchkalkulierte. So entstand ein gemeinsamer Konsens für ein landesweit solidarisches Semesterticket.

 

Ein besonderer Clou ist dabei das zweigeteilte Preissystem: Studierendenschaften, die bereits einen Teil des niedersächsischen SPNV im Rahmen eines lokalen Verbund-Semestertickets bezahlen, fallen in eine günstigere Preisstufe. Mit diesem Kunstgriff konnten für die meisten Hochschulen größere Preisverwerfungen vermieden werden, ohne den Gedanken einer landesweiten Solidarität über Universitäts-Grenzen hinweg zu verletzen.

 

Dies erklärt vermutlich auch die phänomenal hohen Zustimmungswerte bei den Urabstimmungen: Zwischen 80 und 96% aller abstimmenden Studierenden stimmten für das vorgelegte Preismodell. Praktisch keine Hochschule verweigerte ihre Zustimmung, sodass das neue Ticket jetzt für 99,9% aller Studierenden in Niedersachsen und Bremen nutzbar ist.

 

Streckennetz des Semestertickets Bremen-Niedersachsen – © Niedersachsentarif GmbH

 

Bis es soweit war, musste jedoch nicht nur ein attraktiver und gleichzeitig wirtschaftlich tragfähiger Preis gefunden werden, der ohne Mindereinnahmen gegenüber der Vorher-Situation auskommt. Des Weiteren unterstützte Probst & Consorten Marketing-Beratung bei der Ausgestaltung einer regelmäßigen Preisfortschreibung auf Basis der Nutzungsintensität, bei der Gestaltung der Tarifbestimmungen sowie der Formulierung einer unverbindlichen Vorabfrage, deren Ergebnisse dann den letzten Motivationsschub für die finale Einführung des Tickets gaben. Über diese lange Zeit der Zusammenarbeit entstand ein besonderes Vertrauensverhältnis zu allen Akteuren, für das wir uns herzlich bedanken möchten!

 

Das hohe Maß an pragmatischer Lösungsorientierung, mit dem die vielen kleinen Details auf dem Weg zu einer wasserdichten Lösung am Ende festgezurrt wurden, ist dabei vor allem ein Ergebnis der außerordentlich engen Abstimmung der ASten in Niedersachsen und Bremen untereinander. Diese betreiben nun auch die Informationsseite www.dein-semesterticket.de als schönes Aushängeschild für unser gemeinsames Projekt. Mehr als fünf Jahre Werben für ein landesweites Semesterticket haben somit zu einem für alle Seiten erfreulichen Erfolg geführt. Dafür gratulieren wir allen, die sich um diesen Erfolg bemüht haben!

 

Zurück

Kontakt

Tel.: +49 351 42440-0

Fax: +49 351 42440-15

info@probst-consorten.de

Gerd Probst Kontakt

Geschäftsführer

Gerd Probst

Tel.: +49 351 42440-0

g.probst@probst-consorten.de

Fabian Haunerland Kontakt

Senior Consultant

Fabian Haunerland

Tel.: +49 351 42440-26

f.haunerland@probst-consorten.de

Clemens Kahrs Kontakt

Senior Consultant

Clemens Kahrs

Tel.: +49 351 42440-14

c.kahrs@probst-consorten.de

Jakob Kunze Kontakt

Senior Consultant

Jakob Kunze

Tel.: +49 351 42440-24

j.kunze@probst-consorten.de

Chajim Meinhold Kontakt

Senior Consultant

Chajim Meinhold

Tel.: +49 351 42440-25

c.meinhold@probst-consorten.de

Christoph Stadter Kontakt

Senior Consultant

Christoph Stadter

Tel.: +49 351 42440-11

c.stadter@probst-consorten.de

Büroleitung

Susanne Uhl

Tel.: +49 351 42440-23

s.uhl@probst-consorten.de

Consultant

Katrin Fischer

Tel.: +49 351 42440-28

k.fischer@probst-consorten.de

Consultant

Dr. Michael Klier

Tel.: +49 351 42440-18

m.klier@probst-consorten.de

Consultant

Henriette Kohn

Tel.: +49 351 42440-29

h.kohn@probst-consorten.de

Consultant

Alexander Kraft

Tel.: +49 351 42440-19

a.kraft@probst-consorten.de

Ferry Quast Kontakt

Consultant

Ferry Quast

Tel.: +49 351 42440-16

f.quast@probst-consorten.de

Susann Illichmann Kontakt

Consultant

Ricarda Rex

Tel.: +49 351 42440-27

r.rex@probst-consorten.de

Consultant

Richard Sohnke

Tel.: +49 351 42440-17

r.sohnke@probst-consorten.de