Erfahrungsaustausch Ertragsmanagement Touristische Linienverkehre

04.07.2016

Probst & Consorten zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Am 13. und 14. Juni konnten wir zusammen mit der Sächsischen Dampfschiffahrt „Touristiker“ aus nah und fern zu unserem Seminar und Erfahrungsaustausch „Ertragsmanagement touristischer Linienverkehre“ in Dresden begrüßen. Gemeinsam diskutierten Dampfeisenbahner, Personenschiffer, Schwebebahner, Vermarkter von Tourismusregionen sowie Verantwortliche für Regionalbuslinien in touristisch wertvollen Regionen die Fragen, die alle einen: Wie lassen sich mehr Gäste für eine Fahrt mit den besonderen Verkehrsmitteln begeistern? Was kann getan werden, um sie zum Wiederkommen zu bewegen? Wie können die höheren Zahlungsbereitschaften der Besucher intelligent in die Preisgestaltung einfließen ohne die Einwohner zu verprellen? Die Analysen und Diskussionen im Rahmen des Treffens zeigten, dass es zahlreiche Maßnahmenansätze gibt, mehr aus dem eigenen Angebot zu machen. Interessant für alle war der Know how-Transfer zwischen rein privatwirtschaftlich agierenden Unternehmen und dem öffentlichen Nahverkehr.

 


Erfahrungsaustausch Ertragsmanagement touristischer Linienverkehre

 

Dass Gästetickets ein überaus lukratives Geschäft für alle Beteiligten sein können, erläuterte Robert Frei vom Landratsamt Ostallgäu: Wir konnten mit ihm zusammen die Konditionen der Kurkarten im Allgäu neu gestalten und mit den Verkehrsunternehmen verhandeln. Im Ergebnis profitieren alle Seiten mit höheren Einnahmen – und die Übernachtungsgäste erhalten für wenig Geld den öffentlichen Nahverkehr rund um Schloss Neuschwanstein „oben drauf“.

Am Nachmittag des 14. Juni konnte die Sächsische Dampfschiffahrt im Rahmen einer Schiffspartie für alle ihr neues Servicekonzept unter Beweis stellen. Danach gingen dann alle buchstäblich "in die Luft“: Im Rahmen eines Vor-Ort-Vortrags auf der Dresdner Standseilbahn erläuterte die Dresdner Verkehrsbetriebe AG ihre Strategie, die Fahrgastzahlen auf den zwei Dresdner Bergbahnen auszubauen.

 

Finden Sie hier das komplette Programm zum Nachlesen.

 

Erfahrungsaustausch Ertragsmanagement touristischer Linienverkehre Seminarraum

 

Zurück

Kontakt

Tel.: +49 351 42440-0

Fax: +49 351 42440-15

info@probst-consorten.de

Gerd Probst Kontakt

Geschäftsführer

Gerd Probst

Tel.: +49 351 42440-0

g.probst@probst-consorten.de

Fabian Haunerland Kontakt

Senior Consultant

Fabian Haunerland

Tel.: +49 351 42440-26

f.haunerland@probst-consorten.de

Clemens Kahrs Kontakt

Senior Consultant

Clemens Kahrs

Tel.: +49 351 42440-14

c.kahrs@probst-consorten.de

Jakob Kunze Kontakt

Senior Consultant

Jakob Kunze

Tel.: +49 351 42440-24

j.kunze@probst-consorten.de

Chajim Meinhold Kontakt

Senior Consultant

Chajim Meinhold

Tel.: +49 351 42440-25

c.meinhold@probst-consorten.de

Christoph Stadter Kontakt

Senior Consultant

Christoph Stadter

Tel.: +49 351 42440-11

c.stadter@probst-consorten.de

Büroleitung

Susanne Uhl

Tel.: +49 351 42440-23

s.uhl@probst-consorten.de

Consultant

Katrin Fischer

Tel.: +49 351 42440-28

k.fischer@probst-consorten.de

Consultant

Dr. Michael Klier

Tel.: +49 351 42440-18

m.klier@probst-consorten.de

Consultant

Alexander Kraft

Tel.: +49 351 42440-19

a.kraft@probst-consorten.de

Ferry Quast Kontakt

Consultant

Ferry Quast

Tel.: +49 351 42440-16

f.quast@probst-consorten.de

Susann Illichmann Kontakt

Consultant

Ricarda Rex

Tel.: +49 351 42440-27

r.rex@probst-consorten.de

Consultant

Richard Sohnke

Tel.: +49 351 42440-17

r.sohnke@probst-consorten.de